Kontakt

Benekendorffstr. 11
13469 Berlin
Telefon +49 (0) 30 – 402 88 12
Fax +49 (0) 30 – 40 39 77 69

 

cramer@frauenaerzte-waidmannslust.de

thieme@frauenaerzte-waidmannslust.de

offermann@frauenaerzte-waidmannslust.de

Sprechzeiten

Praxis Dr. Frauke Cramer

Di, Do, Fr 08:00-13:00

Mi 14:00-19:00

 

Praxis Dr. Susann Thieme

Mo 13:00-18:00

Di, Do 08:00-13:00

Mi, Mo vormittags ambulante OP

 

Praxis Silke Offermann

Mo, Mi, Fr 08:30-13:00

Di, Do 14:30-19:00

ANFAHRT

Details zur Lage und Anfahrt finden Sie hier.

Leistungsspektrum

Zusätzliche Leistungen

Ihre gesetzliche Krankenkasse gewährt Ihnen einen vorbildlichen Versicherungsschutz für medizinisch notwendige Leistungen. Die moderne Medizin bietet darüber hinaus heute zahlreiche empfehlenswerte und sinnvolle Zusatzleistungen an, die Ihnen mehr gesundheitliche Sicherheit bieten. Deren Kosten werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und müssen von Ihnen auf der Basis der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) übernommen werden.

 

Lassen Sie sich beraten, welche Vorsorgemaßnahmen für Sie speziell empfehlenswert sind und entscheiden Sie selbst, was Ihnen wichtig erscheint.

 

Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen:

  • Ultraschalluntersuchung des inneren Genitale (Gebärmutter, Eierstöcke, Blase, kleines Becken)
  • Ultraschalluntersuchung der Brust. Sie ersetzt nicht die Mammographie ab 50J. 
  • HPV-Test (Abstrich aus dem Gebärmutterhals): Humane Papilloviren (HPV) gehören zu den Verursachern für Infektionen im Genitalbereich. Gibt es bei einigen Infektionen überhaupt keine Krankheitserscheinungen, sind einige Typen der Viren bei der Entstehung von Gebärmutterhalskrebs beteiligt, andere verursachen Genitalwarzen.
  • Hormonanalyse
  • immunologischer Stuhltest erweist sich als spezifischer und sensitiver als der Hämoccult-Test zur Erkennung von Darmkrebs
  • immunologischer Blasentest zur Erkennung von Blasenkrebs
  • HIV-Test
  • spezielle Vorsorgeimpfung bei chronischen Scheidenentzündungen (Gynatren-Impfung)
  • spezielle Vorsorgeimpfung bei chronischen Harnwegsinfektionen

 

Zusatzleistungen in der Schwangerschaft:

  • Infektionsdiagnostik durch Antikörperbestimmung im Blut : Toxoplasmose, Parvoviren (Ringelröteln), Cytomegalieviren, Windpocken (Varizellen)
  • zusätzlicher Ultraschall auf Wunsch der Patientin. 
  • Nackenfaltenmessung (NT-Messung)
  • B-Streptokokkenabstrich aus der Scheide: B-Streptokokken kommen bei ca. 20% aller Frauen in der Vagina vor, davon werden ca. 50% auf das Kind bei einer vaginalen Geburt übertragen. Nur ein kleiner Teil dieser Kinder entwickelt eine schwere Infektion mit Lungenentzündung, Sepsis, Hirnhautentzündung mit möglicherweise bleibenden Schäden. Bei Nachweis dieser Keime erfolgt eine Prophylaxe mit Antibiotika unter der Entbindung. 
  • geburtsvorbereitende Akupunktur

 

 

Zusätzliche Serviceleistungen

 

Auf Wunsch bieten wir Ihnen: 

  • Rezeptzusendungen bei Hinterlegen eines frankierten Rückumschlages
  • Befundkopien für Rentenanträge, Vorsorgungsamt oder Ihre Unterlagen
  • Getränke
  • Taxiruf
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenärzte Waidmannslust